Digitale Transformation am Beispiel meines Urlaubs

Beitrag teilen

Mein letzter Urlaub führte mich in die wunderschöne Toskana – kaum mehr vorstellbar seit der Coronaviruskrise. Ich kann mich noch an die schwärmerischen Erzählungen meiner Mutter erinnern, wie wunderbar es dort ist. Meine Frau und ich hatten dort eine wunderbare Zeit, aber unser Erlebnis war ein ganz anderes. Ein Beispiel für die digitale Veränderung!

Als meine Mutter in den 80ern in die Toskana reiste, war die Planung vorab mit gekauften Reiseführer abgeschlossen und der Urlaub war von der An- bis zur Abfahrt durchgeplant. Wann, wo, was besichtigt wird, war klar, Überraschungen waren keine zu erwarten.

Als meine Frau und ich letzten Sommer unser Quartier bezogen hatten, setzten wir uns auf die Veranda, zückten unsere Mobiles und ließen uns online auf verschiedene Hotspots in der Nähe hinweisen. Ich suchte via Google vornehmlich nach Burgen und guten Restaurants (ganz schwer zu finden! ;-)) meine Frau via Facebook und Pinterest nach „Geheim“ Tipps.

Wirklich „geheim“ ist ja nichts mehr. Alles hat eine Google Bewertung und jedes noch so versteckte Eck kann so gefunden werden. Klar, wir waren in Siena und Florenz, aber die beeindruckenden Orte Bolsena, Vallombrosa und viele andere waren ein Ergebnis der lokalen, digitalen Suche.

Diese Möglichkeiten ändern nicht nur das Erlebnis für den Urlaubenden, sonder auch ganz massiv das Touristen-Erlebnis der dort Ansässigen! An jeder Ecke können plötzlich „Fremde“ auftauchen und sich erkundigen, interessieren – stören. Für den Urlaubenden heißt dies aber auch – mehr denn je, finde ich – Rücksicht zu nehmen und mit einer neuen Erwartungshaltung an diese Orte zu reisen. 

Es ist nicht „eh klar“, dass dort meine Sprache gesprochen wird, es ist nicht einmal „eh klar“, dass dort englisch gesprochen wird. Wer sich auf so eine Reise begibt, muss auch die Landessprache zumindest rudimentär beherrschen.

Und nicht anders verhält es sich mit der digitalen Transformation im Office. Es werden durchaus neue Möglichkeiten damit eröffnet, aber jeder der Teilnehmenden muss sich verändern, um die Reise zu genießen. 🙂

Ich möchte mehr Infos

Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf

Weitere Beiträge

Uncategorized

Copilot für Microsoft 365 für alle verfügbar

Wie Microsoft bekanntgab, ist Copilot für Microsoft 365 ab sofort für alle Unternehmen egal welcher Größenordnung verfügbar. Auch bei ShareVision wird nun intensiv Microsoft Copilot

Uncategorized

Wir wollen „Teams“ verwenden!

Immer wieder haben wir mit Kunden zum Thema Teams zu tun. Die Bandbreite der Anfragen ist enorm, von „Wir haben Teams im Einsatz und wollen

IT zum Fixpreis? So geht´s

Lernen Sie unsere Managed Services kennen und sparen Sie Geld und Nerven...